erste 4k Scheiben sind produziert


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 424

erste 4k Scheiben sind produziert

Beitragvon dr. freudstein » 16. Dez 2015 09:05

ich denke, jetzt werden alle die, die ihre DVD's auf den Müll geschmissen haben, auch ihre BLU RAY's hinterherwerfen :shock:

Ultra HD Blu-ray: Sony kündigt erste 4K-Filme für das neue Discformat an

Bild
"Chappie" gehört zu den ersten Titeln, die Sony Pictures Home Entertainment auf UHD-BD veröffentlichen will.
(Bild: SPHE)


Sony Pictures Home Entertainment hat seine ersten Titel für das kommende Discformat angekündigt. Auf den neuen Scheiben sind Filme in einer ultrahoher Auflösung abgespeichert, optional mit erhöhtem Kontrastumfang (HDR) und erweitertem Farbraum.

Als Erscheinungsdatum für seine ersten 4K-Filme auf Ultra HD Blu-ray (UHD-BD) nennt Sony Pictures Home Entertainment (SPHE) Anfang 2016. Damit sinken die Chancen auf einen US-Marktstart der UHD-BD noch vor Weihnachten dieses Jahres weiter. In Europa steht das kommende Frühjahr bereits seit einiger Zeit als Starttermin fest.

Einige amerikanische Heimcineasten hoffen dennoch weiterhin, dass erste Player und Scheiben vor dem Jahresende in den Läden auftauchen. Tatsächlich hatte die zuständige Blu-ray Disc Association (BDA) im August noch einen Marktstart bis zum diesjährigen Weinachtsfest vorhergesagt. Auch mehrere Industrievertreter bekräftigten diese Pläne noch auf der IFA gegenüber heise online. Nun dürfte die Ultra HD Blu-ray wohl eines der großen Themen der CES im kommenden Januar werden.

UHD-BD-Filme
Zu den ersten SPHE-Titeln auf UHD-BD gehören The Amazing Spider-Man 2, Chappie, Hancock, Pineappe Express (Ananas Express) und The Smurfs 2 (Die Schlümpfe 2) . Zudem teite SPHE mit, dass UHD-BD-Versionen neuer Filme wie Fury und Captain Philips ebenso in Arbeit seien wie restaurierte Neufauflagen von Klassiker wie Ghostbusters und The Fifth Element ("Das fünfte Element"). Bei einigen älteren Titeln hat sich mittlerweile die Rechtelage allerdings geändert; diese dürften daher nicht oder zumindest nicht von Sony in Deutschland auf dem neuen Discformat veröffentlicht werden.

Laut SPHE sollen schon einige der ersten Titel bereits HDR bieten. Zudem würden Filme auf UHD-BD mit einem Rundum-Sound nach den neuen Standards ausgeliefert. Unklar ist, ob das Studio damit nur Dolby Atmos meint oder auch dessen Konkurrenzformat DTS:X. Blu-rays mit Atmos-Ton hat SPHE in den USA bereits auf den Markt gebracht. DTS:X, für das es aktuell noch keine passenden Decoder am Markt gibt, ist bislang aber nur auf wenigen US-Discs von Lionsgate zu finden. Um die Verwirrung komplett zu machen, sei noch angemerkt, dass SPHE in Deutschland in Kürze die erste Scheibe mit Auro-3D-Ton herausbringt, einem weiteren Konkurrenten von Dolby Atmos und DTS:X, aber hierzulande vorerst keine Blu-rays mit Atmos-Ton veröffentlichen will.

Sony Pictures Home Entertainment kündigte auch bereits an, für die TV-Ausstrahlung produzierte Inhalte auf UHD-BD herausbringen zu wollen. Auf dem neuen Discformat lassen sich 4K-Videos in Vollbildauflösung mit einer Bildwiederholrate von bis zu 60 Hertz (2160p60) speichern, was es für derartige Vorhaben zu einem idealen Disc-Medium macht.

20th Century Fox Home Entertainment hatte bereits auf der IFA Anfang September seine ersten UHD-BD-Titel angekündigt. Demnach sollen zunächst die Titel Exodus: Gods and Kings, Kingsman: The Secret Service, Fantastic Four, X-Men: Days of Future Past, Life of Pi, The Maze Runner und Wild erscheinen.

UHD-BD-Hüllen: Schwarz mit silbernem Logo
Im Zuge all der Ankündigungen wurde auch das Design der UHD-BD-Hüllen offiziell bekanntgegeben. Demnach werden die Discs in schwarzen Hüllen mit silbernem Logo- und Textaufdruck ausgeliefert. Das ist keine wirklich überraschende Mitteilung, nachdem Fox Kingsman: The Secret Service bereits in einer solchen Hülle präsentiert hat.

Am Design sollen laut Medienberichten übrigens (festhalten!) Anchor Bay Entertainment, HBO Home Entertainment, Lionsgate, Paramount Home Media Distribution, Sony Pictures Home Entertainment, Twentieth Century Fox Home Entertainment, Universal Pictures Home Entertainment und Warner Bros. Home Entertainment beteiligt gewesen sein. Dies dürfte bedeuten, dass bis auf Disney alle Major Studios in den Startlöchern stehen. (nij)

Bild
Sieht aus wie eine schwarze Blu-ray-Hülle. Tatsächlich sollen acht Hollywood-Studios am Entwicklungsprozess beteiligt gewesen sein.
Bildquelle: 20th Century Fox Home Entertainment


Quelle: http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 16468.html
Frage nicht, was das Forum für dich tut
sondern frage dich, was DU für das Forum tun kannst
Benutzeravatar
dr. freudstein
Propaganda Minister & Popp-Ikone
 
Beiträge: 5760
Registriert: 09.2013
Wohnort: Die Film-Outlaws
Geschlecht:

Re: erste 4k Scheiben sind produziert

Beitragvon trebanator » 16. Dez 2015 17:48

.... is ja schon was länger bekannt. Bin nur auf den endgültigen Deutschland-Start von Medien und Playern gespannt.
N Player und ab dato dann auch nur noch UHD-Scheiben ( wo verfügbar ) werd ich wohl auh direkt zum Start kaufen. Werd mir allerdings zum Anfang nur den billigsten Player holen, den man bekommen kann. Erstmal zum reinschnuppern, quasi . Bei den Scheiben kann man ja eh nix verkehrt machen, da ja auch immer ne bluray zum Start des Mediums mit dabei ist ;)
... He, who makes a Beast of himself , get`s rid of the pain of being a human !
Benutzeravatar
trebanator
Forum Kanzler
 
Beiträge: 6561
Registriert: 09.2013
Wohnort: ... in between worlds
Geschlecht:

Re: erste 4k Scheiben sind produziert

Beitragvon dr. freudstein » 16. Dez 2015 18:51

die BLU's können ja dann auf den Müll, wer will schon so ne beschissene Bildqualität :?

extra Player braucht man auch wieder für :o ja die Industrie weiß schon, wie sie uns die Kohle vom Konto lockt...na gut, ich bin da eh raus...no job, no money....ach ich weiß nicht, alles Abzocke und son Player hält da eh nur 2 Jahre, Garantie ausgelaufen, Player Schrott. Meine Röhre geht ins 12. Jahr, von keinem bisher gehört das sein Flat TV länger als 4 Jahre gehalten hat, selbst DVD Player muß man sich immer wieder neu kaufen :x

ok, dachte, der Bericht war noch nicht drin hier, daher einfach mal zitiert. Scheint mir aber so, als wären 4k Produktionen nur was für große Labels oder wie?
Frage nicht, was das Forum für dich tut
sondern frage dich, was DU für das Forum tun kannst
Benutzeravatar
dr. freudstein
Propaganda Minister & Popp-Ikone
 
Beiträge: 5760
Registriert: 09.2013
Wohnort: Die Film-Outlaws
Geschlecht:

Re: erste 4k Scheiben sind produziert

Beitragvon DonT » 16. Dez 2015 19:02

dr. freudstein hat geschrieben: selbst DVD Player muß man sich immer wieder neu kaufen :x


Mein DVD-VHS-Kombigerät hält seit gut 15 Jahren. Das einzige, was da nicht mehr so richtig will, sind ein paar Knöpfe auf der Fernbedienung :mrgreen:
Dieser Beitrag wird Ihnen präsentiert von: Sinnlosium Akut.
Bei Schnupfen und Schusswunden: Sinnlosium Akut.
Benutzeravatar
DonT
 
Beiträge: 2521
Registriert: 09.2013
Wohnort: King of Harz
Geschlecht:

Re: erste 4k Scheiben sind produziert

Beitragvon dr. freudstein » 16. Dez 2015 20:05

ja gut, mein erster Player von 1999 spielt auch noch, aber neuere Formate nicht mehr und muckt langsam ein wenig rum. aber alles, was man erst in den letzten Jahren kauft, geht schnell in dutt. Kaufe immer wieder neue Player wegen gebrannten etc., die gehen mit dem alten nicht. Dafür spielt der alte alle Lädercodes, aber hab den jetzt abgestöpselt, da er nun wirklich langsam den Geist aufgibt (Reinigungs-DVD hilft jetzt auch nur wenig)

aber wer, außer Trebo ist nun noch heiß auf 4k Dingens?
Frage nicht, was das Forum für dich tut
sondern frage dich, was DU für das Forum tun kannst
Benutzeravatar
dr. freudstein
Propaganda Minister & Popp-Ikone
 
Beiträge: 5760
Registriert: 09.2013
Wohnort: Die Film-Outlaws
Geschlecht:

Re: erste 4k Scheiben sind produziert

Beitragvon trebanator » 16. Dez 2015 20:32

dr. freudstein hat geschrieben:die BLU's können ja dann auf den Müll, wer will schon so ne beschissene Bildqualität :?

extra Player braucht man auch wieder für :o ja die Industrie weiß schon, wie sie uns die Kohle vom Konto lockt...na gut, ich bin da eh raus...no job, no money....ach ich weiß nicht, alles Abzocke und son Player hält da eh nur 2 Jahre, Garantie ausgelaufen, Player Schrott. Meine Röhre geht ins 12. Jahr, von keinem bisher gehört das sein Flat TV länger als 4 Jahre gehalten hat, selbst DVD Player muß man sich immer wieder neu kaufen :x

ok, dachte, der Bericht war noch nicht drin hier, daher einfach mal zitiert. Scheint mir aber so, als wären 4k Produktionen nur was für große Labels oder wie?

.... mein Kuro Flat ist nun über 8 Jahre alt, mein Pana Flat über 7... wie auch der Pana-Player.. und der Pioneer-Playerauch über 8 Jahre.... alles tadellos in Ordnung ;)
........ und blu`s bleiben nach wie vor gut, wie se sind. Auf 4K hochskaliert mit guten 4K-TV`s erst recht ( besser, als regulär in HD ) ;)
... He, who makes a Beast of himself , get`s rid of the pain of being a human !
Benutzeravatar
trebanator
Forum Kanzler
 
Beiträge: 6561
Registriert: 09.2013
Wohnort: ... in between worlds
Geschlecht:

Re: erste 4k Scheiben sind produziert

Beitragvon DonT » 16. Dez 2015 20:39

dr. freudstein hat geschrieben:aber wer, außer Trebo ist nun noch heiß auf 4k Dingens?

keiner.

Mein Player hat bei gebrannten auch immer rumgezickt, codefree schalten konnte ich den aber leicht. Heute brauche ich keinen Player für gebrannte mehr. Der TV hat ja nen USB-Anschluss. Aber für codefree und gebrannte Sachen sind doch die Billigplayer am besten. Die spielen doch alles. Meine Eltern hatten Jahre lang einen von Dyon, meine ich.
Dieser Beitrag wird Ihnen präsentiert von: Sinnlosium Akut.
Bei Schnupfen und Schusswunden: Sinnlosium Akut.
Benutzeravatar
DonT
 
Beiträge: 2521
Registriert: 09.2013
Wohnort: King of Harz
Geschlecht:

Re: erste 4k Scheiben sind produziert

Beitragvon horror1966 » 16. Dez 2015 20:54

Den Mist braucht kein Mensch, außer natürlich der trebi, der geht schließlich jeden technischen Trend mit. :mrgreen:
Heimat der Waranen Gemeinde und Illuminaten

Auch ein Aal in des Mannes Hose passt nicht gleich in jede Dose

Bild Big Brother is watching you
Benutzeravatar
horror1966
El Presidente
 
Beiträge: 5755
Registriert: 09.2013
Geschlecht:

Re: erste 4k Scheiben sind produziert

Beitragvon trebanator » 16. Dez 2015 21:18

.... Objektive Qualität läßt sich nicht verleugnen. Braucht man zwar nicht... aber warum nicht ? :ugeek:
... He, who makes a Beast of himself , get`s rid of the pain of being a human !
Benutzeravatar
trebanator
Forum Kanzler
 
Beiträge: 6561
Registriert: 09.2013
Wohnort: ... in between worlds
Geschlecht:

Re: erste 4k Scheiben sind produziert

Beitragvon DriesVanHegen » 16. Dez 2015 21:34

Toll, jetzt wo ich auf BR umsteige, kommt natürlich der nächste Mist.

Nänä, ich bleib bei BR, beste wo gibt und so, DVD braucht kein Mensch mehr :mrgreen:
Benutzeravatar
DriesVanHegen
Ex-Küken
 
Beiträge: 2716
Registriert: 09.2013
Wohnort: A Warm Place
Geschlecht:

Nächste

Zurück zu "Zukünftige Filmprojekte"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron