30 Days of Night

Horrorfilme aus den USA, Süd-und Mittelamerika

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 45

30 Days of Night

Beitragvon Jenny » 22. Apr 2018 18:55

Bild

30 Days of Night

Originaltitel: 30 Days of Night

Herstellungsland: USA, Neuseeland

Erscheinungsjahr: 2007

Regie: David Slade

Darsteller:

Josh Hartnett
Melissa George
Danny Huston:
Ben Foster
Mark Boone Junior
Mark Rendall
Amber Sainsbury
Manu Bennett
Megan Franich
Joel Tobeck
Elizabeth Hawthorne
Nathaniel Lees
Craig Hall
Chic Littlewood
Peter Feeney

FSK 18

Inhalt:

30 Tage im Jahr lang herrscht in Barrow, der nördlichsten Siedlung der USA, völlige Dunkelheit. Stella Oleson (Melissa George), deren Ehe mit Sherrif Eben (Josh Hartnett) in einer tiefen Krise steckt, will das letzte Flugzeug raus aus Barrow nehmen. Dazu kommt es nicht. Ein Autounfall verhindert Stellas Abreise, der Flieger ist weg und sie hängt für 30 Tage fest – denn in dieser Zeit ist der Ort von der Außenwelt abgeschnitten. Und die Probleme werden noch größer.
Zunächst muss Sheriff Oleson einen Tierschänder stellen, der eine Rotte Schlittenhunde massakriert hat. Doch schon bald geht es auch den ersten Menschen äußerst unsanft an den Kragen. Die Prophezeiung des Fremden (Ben Foster), der dem Dorf das Aussterben voraussagt, scheint einzutreten. Eine Gruppe Untoter um den Chefvampir Marlow (Danny Huston) hat reichlich Blutdurst und will sich in den 30 Tagen Dunkelheit so richtig austoben...
Quelle Filmstarts.de
Benutzeravatar
Jenny
 
Beiträge: 691
Registriert: 09.2013
Geschlecht:

Re: 30 Days of Night

Beitragvon dude-1984 » 22. Apr 2018 19:09

war eigentlich der letzte hochwertige & gute vampirstreifen bevor diese weichgespülte teenieschnulzwelle anfing wenn ich mich recht entsinne.

8/10
dude-1984
Die graue Eminenz
 
Beiträge: 3515
Registriert: 09.2013
Geschlecht:

Re: 30 Days of Night

Beitragvon horror1966 » 22. Apr 2018 19:11

Dieser erste Teil ist der mit Abstand beste, herrlich atmosphärisch und auch mit einem gesunden Härtegrad versehen.


8/10
Heimat der Waranen Gemeinde und Illuminaten

Auch ein Aal in des Mannes Hose passt nicht gleich in jede Dose

Bild Big Brother is watching you
Benutzeravatar
horror1966
El Presidente
 
Beiträge: 5749
Registriert: 09.2013
Geschlecht:

Re: 30 Days of Night

Beitragvon Jenny » 22. Apr 2018 19:14

Ich liebe diesen Film. Die Vampire sind hier wirklich richtig fies. Ich mag die Location und die Wetterverhältnisse auch sehr. Dadurch bekommt der Film eine herrlich düstere Atmosphäre.

9,5 von 10 Punkten
Benutzeravatar
Jenny
 
Beiträge: 691
Registriert: 09.2013
Geschlecht:

Re: 30 Days of Night

Beitragvon OpFeRmEtZgEr » 22. Apr 2018 19:56

8/10 passt.
Leider ist der Nachfolger ein Totalausfall mit Darstellern auf Pornoniveau:/
LIEBER ASSI ODER PROLL ALS EIN VERBLENDETES HERDENTIER DER HYPOKRITEN!!!
Benutzeravatar
OpFeRmEtZgEr
Security Chef
 
Beiträge: 6318
Registriert: 09.2013
Wohnort: Inferno
Geschlecht:

Re: 30 Days of Night

Beitragvon DriesVanHegen » 23. Apr 2018 08:44

Oh ja, der bockt mächtig.
Ales es im Frühjahr so verschneit bei uns war, landete der mal wieder im Player.
Location und Atmosphäre finde ich wie bei Carpenters THE THING zum Schneiden und absolut zeitlos.
Benutzeravatar
DriesVanHegen
Ex-Küken
 
Beiträge: 2702
Registriert: 09.2013
Wohnort: A Warm Place
Geschlecht:

Re: 30 Days of Night

Beitragvon MiamiVIP » 24. Apr 2018 01:43

Alles relevante wurde schon gesagt. Mit 8/10 bin ich bei.
Die Ein-Mann-Bux-Ersatz-Armee gegen komische Sehgewohnheiten. :D
Benutzeravatar
MiamiVIP
Foren-Provokateur
 
Beiträge: 2611
Registriert: 09.2013
Geschlecht:


Zurück zu "Der amerikanische Horrorfilm"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron