Jason Voorhees


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 150

Jason Voorhees

Beitragvon horror1966 » 11. Okt 2013 21:14

Jason Voorhees



Bild


1980 erschien mit dem Film Freitag der 13., bei dem Sean S. Cunningham Regie führte, der erste Teil der bis jetzt langlebigsten Horrorfilm-Reihe. Gleichzeitig war dies auch die Geburtsstunde eines der bekanntesten und beliebtesten Figuren des Genres, nämlich Jason Vorhees. Auch wenn Jason in diesem ersten Teil der Reihe noch nicht selbst der Mörder ist, was auch noch in einem weiteren Teil der Fall ist, so zählt er sicherlich zu den härtesten Mördern der Filmgeschichte. Neben Michael Myers aus der Halloween-Reihe haben wir hier den zweiten Killer, dessen Markenzeichen eine Maske ist. Aber auch die berühmte Eishockeymaske von Jason ist nicht von Beginn an dabei, am Anfang läuft er sogar mit einer Art Jutesack durch die Gegend und meuchelt seine Opfer. Man kann wohl getrost davon ausgehen, das die Maske des Michael Myers als Idee dafür galt, das auch Jason eine Gesichtsbedeckung als Markenzeichen verpasst wurde.


Bei der Auswahl seiner Mordwerkzeuge ist Jason nicht gerade variabel, in den meisten Fällen benutzt er eine Machete, um seine Opfer zu töten, aber es kommt auch vor, das manch einer durch eine Heugabel, oder andere Dinge zu Tode kommt.

Zumeist ist die Gegend um den Crystal Lake das bevorzugte Revier von Jason, da er dort damals als Kind ertrunken ist, da einige der Aufsichtspersonen durch Sexspiele abgelenkt waren und ihrer Aufsichtspflicht nicht nachgekommen sind.

Aber Mr. Vorhees ließ sich halt auch nicht durch seinen eigenen Tod aufhalten und nimmt so Jahre später sehr grausame Rache an jedem, der in der Nähe des Crystal Lake anzutreffen ist. Dabei pflastern etliche Leichen seinen Weg, aber der Rachedurst des seelenlosen Killers ist einfach nicht zu stillen. So morderte Jason sich bisher durch immerhin 10 Filme der Freitag - Reihe und durch das Spin - Off Freddy vs. Jason.

Aber nicht immer ist die Gegend des Crystal Lke der Schauplatz des Geschehens, so kommt es, das im achten Teil der Reihe erst ein Schiff und dann die Stadt New York als Schauplatz dienen und im Film Jason X verschlägt es unseren Killer sogar in die Zukunft und in den Weltraum. Man kann also durchaus sagen, das unser Freund ganz schön rumgekommen ist, für genügend Abwechslung ist also gesorgt.

Natürlich verhält es sich mit Jason ähnlich wie mit Michael Myers, denn beide sind einfach nicht totzukriegen. Egal, ob man Jason mit einem Messer bearbeitet, oder ob man ihm etliche Kugeln in den Leib jagt, dieser Killer ist anscheinend nicht zu bezwingen. Man sollte auch bei dieser fiktiven Figur die Realität etwas hintenanstellen, aber in Sachen spannende und blutige Unterhaltung zählt Jason Vorhees definitiv zu den größten Entertainern des Genres.Cool, bedrohlich und unglaublich hart, das sind wohl die Begriffe, die Jason Vorhees am besten beschreiben und nebenbei besitzt er einen sehr hohen Unterhaltungswert.



Filmografie

Freitag der 13.
Freitag der 13. Teil 2
Freitag der 13. Teil 3
Freitag der 13. Teil 4
Freitag der 13. Teil 5
Freitag der 13. Teil 6
Freitag der 13. Teil 7
Freitag der 13. Teil 8
Jason goes to Hell
Jason X
Freddy vs. Jason
Heimat der Waranen Gemeinde und Illuminaten

Auch ein Aal in des Mannes Hose passt nicht gleich in jede Dose

Bild Big Brother is watching you
Benutzeravatar
horror1966
El Presidente
 
Beiträge: 5749
Registriert: 09.2013
Geschlecht:

Zurück zu "Ikonen des Genres"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron