Seraphim Falls - David Von Ancken (2006)

Komödien, Kriegsfilme, Western und schwer einzuordnende Filme finden hier ihren Platz

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 168

Seraphim Falls - David Von Ancken (2006)

Beitragvon dr. freudstein » 11. Apr 2015 12:48

Bild

Originaltitel: Seraphim Falls

Herstellungsland: USA 2006

Regie: David Von Ancken

Darsteller: Liam Neeson, Pierce Brosnan, Michael Wincott, Xander Berkeley, Ed Lauter, Tom Noonan,
Kevin J. O'Connor, John Robinson, Anjelica Huston, Angie Harmon, Robert Baker, Wes Studi u.a.

Story:
Ruby Mountains, wenige Jahre nach dem amerikanischen Sezessionskrieg. Der einsame Trapper Gideon (Pierce Brosnan) reitet durch die verschneite Berglandschaft Nevadas. Plötzlich wird er aus dem Hinterhalt beschossen. Morsman Carver (Liam Neeson) – ehemals Colonel in der Armee der Konföderierten – hat drei Kopfgeldjäger angeheuert, um Gideon zur Strecke zu bringen. Mit knapper Not entkommt der Verwundete zunächst seinen Häschern. In der anschließenden gnadenlosen Hatz durch den Westen der USA gelingt es dem fintenreichen Gideon, seine Verfolger immer weiter zu dezimieren. Aber Carver wirkt wie besessen und gibt nicht auf, schließlich verbindet die beiden ein dunkles Geheimnis aus der Zeit des Bürgerkrieges ...

http://www.ofdb.de/film/102970,Seraphim-Falls
Frage nicht, was das Forum für dich tut
sondern frage dich, was DU für das Forum tun kannst
Benutzeravatar
dr. freudstein
Propaganda Minister & Popp-Ikone
 
Beiträge: 5071
Registriert: 09.2013
Wohnort: Die Film-Outlaws
Geschlecht:

Re: Seraphim Falls - David Von Ancken (2006)

Beitragvon OpFeRmEtZgEr » 11. Apr 2015 12:50

Woot!
Sehr geiler Western.
Ich kopiere mal meinen Text rein den ich kurz geschrieben hatte.

Also der Film beginnt gleich ohne Gedöns und langatmiges Eiergeschaukel. Es geht direkt los und so zieht es sich bis zum Schluss! Man erfährt auch erst kurz vor Schluss das berühmte "wieso,weshalb,warum"
Hinzu kommt noch das wirklich sehr gute Schauspiel der 2 Kontrahenten (Liam Neeson,Pierce Brosnan)
Und natürlich ein echt superbes Ende mit einer guten Message.
Ich mag Brosnan echt garnicht,aber hier isser einfach ne coole Sau!
Ich will nicht zuviel verraten und daher schreibe ich auch nie ausführliche Reviews bzw. Statements.
Wurde jedenfalls echt positiv überrascht von diesem echt sehr guten Western.
Die Spannung bleibt den ganzen Film über konstant , da man endlich mehr über die Charaktere erfahren will!
Man weiss nicht warum Liam Neeson unseren gealterten Remington Steele tot sehen will und hat den ganzen Film über mehr Sympathie für Brosnan als für Neeson....Bis man mehr erfährt und vielleicht sogar beide Männer versteht?
Benutzeravatar
OpFeRmEtZgEr
Security Chef
 
Beiträge: 5467
Registriert: 09.2013
Wohnort: Inferno
Geschlecht:

Re: Seraphim Falls - David Von Ancken (2006)

Beitragvon dr. freudstein » 11. Apr 2015 12:53

edith: ha ha, hab deinen text grad hier rein zitiert, aber gut so, hab ich eben gelöscht

ok, thx, werd mir den mal ausleihen oder kopieren lassen. Aber erstmal brauch ich nen neuen Player, momentan kann ich nur VHS gucken. Aber neugierig bin ich auch auf neuere Filme, zumindest mal einmal gucken. Ob ich mir dann einen für die Sammlung zulege, also als Original, entscheidet sich dann erst nach einer Sichtung. Nur wenn er mir so gut gefällt, das ich ihn auch öfter mal gucken möchte, würde ich dann halt Geld für ausgeben. Zudem wirds langsam wirklich eng im Wozi, noch nen Regal geht nicht, aber ich könnte zumindest die DVDs noch doppelreihig stellen, so wie ich das schon mit Videos gemacht habe. Klingt zumindest nicht uninteressant, scheint ja ein paar gute Szenen zu haben.
Frage nicht, was das Forum für dich tut
sondern frage dich, was DU für das Forum tun kannst
Benutzeravatar
dr. freudstein
Propaganda Minister & Popp-Ikone
 
Beiträge: 5071
Registriert: 09.2013
Wohnort: Die Film-Outlaws
Geschlecht:

Re: Seraphim Falls - David Von Ancken (2006)

Beitragvon OpFeRmEtZgEr » 11. Apr 2015 13:22

Ich verstehe nicht das der Regisseur (schrieb auch das Drehbuch)
nur 2 Filme gemacht hat!
(laut ofdb)
und sonst nur irgendwelche Serienfolgen!
Liest man seine "Filmographie" könnte man zu Unrecht abgeschreckt werden!
(so gings mir,bäh Serienfuzzi)
Aber Seraphim Falls ist schon ein kleines Meisterwerk,welches ich auch zum 1.Mal auf Blaustrahl sah!
(Obwohl der Film von 2006 ist)
Benutzeravatar
OpFeRmEtZgEr
Security Chef
 
Beiträge: 5467
Registriert: 09.2013
Wohnort: Inferno
Geschlecht:

Re: Seraphim Falls - David Von Ancken (2006)

Beitragvon DriesVanHegen » 13. Apr 2015 14:37

Titel sagt mir mal überhaupt nichts...oder wenn dann nur ganz, ganz weit entfernt :shock:
Neowestern konnte ich mir bisher aber eigentlich immer sehr gut anschauen.
Kommt mal auf die Liste!
Benutzeravatar
DriesVanHegen
Ex-Küken
 
Beiträge: 2505
Registriert: 09.2013
Wohnort: A Warm Place
Geschlecht:


Zurück zu "Diverse"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron