Nuda per Satana

Fulci, Argento und Co. finden hier ihren Platz

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 411

Nuda per Satana

Beitragvon trebanator » 22. Sep 2013 08:51

Nuda per Satana Italien , 1974

Bild

Regie: Luigi Batzella

Darsteller:

Rita Calderoni
James Harris
Renato Lupi
Iolanda Mascitti
Luigi Antonio Guerra
Barbara Lay
Augusto Boscardini
Stelio Candelli


Handlung:

"Nude for Satan" beginnt mit einem Doktor, der auf dem Weg zu einem Notfall in einer ländlichen, weit abgelegenen Gegend ist. Man könnte meinen innerhalb von 80 Filmminuten würde der Dr.-med.-Protagonist irgendwann bei dem Notfall ankommen. Weit gefehlt: denn erstens ist es Nacht, zweitens scheint er sich in der Gegen nicht auszukennen und drittens wird er Zeuge eines Autounfalls und ein weiterer Notfall entsteht somit direkt vor seinen Augen. Doch mitten in der Nacht kann der gute Doktor nichts mit der bewusstlosen Frau in ihrem Autowrack anfangen und so entscheidet er sich bei einem anliegenden Schloss Hilfe zu erbeten. Dummerweise klopft er an die Tür von Satan persönlich und der war ja noch nie für besonders humanitäre Hilfestellungen bekannt.

Man merkt vielleicht bereits an der etwas lockeren Schreibe, "Nude for Satan" ist ein reichlich abenteuerlicher Film, der leider irgendwann in der Hälfte seiner Laufzeit den falschen Weg wählt: Eben nicht den Weg der gehobenen Arthaus-Exploitation, sondern den des psychotronischen Italo-Schlocks. Die Legende besagt, dass "Nude for Satan" nach seiner italienischen Kinopremiere in den Archiven versteckt wurde, da sich lediglich 500 wenig begeisterte Zuschauer zur Festivität einfanden. Kurios, denn so schrecklich ist der Film eben wirklich nicht. Beginnt er doch mit einer recht viel versprechenden Idee: Auf dem Schloss Satans ist Zeit unbedeutend. Es ist weder Vergangenheit, Gegenwart noch Zukunft fassbar. Auf dem vom Zeitfluss abgekapselten Anwesen treffen unsere beiden Protagonisten Dr. William Benson und das Unfallopfer Susan Smith unabhängig voneinander ein. Beide werden von Satan beherbergt und von Doppelgängern des jeweils anderen belästigt. Die Doppelgänger sind bösartig, verschlagen und sexuell sehr aktiv. (quelle: Mitternachtskino.de)

Meine Meinung:

Wie in der Inhaltsangabe bereits angedeutet ist Nuda per Satana im Grunde purer Horror-Trash vom feinsten und dennoch kein Trash im eigentlichen Sinne. Die Handlung ist hier Nebensache und ziemlich dilletantisch umgesetzt. Die Special Effekte sind bereits legendär schlecht, das es eine Wonne ist....leider nur zuwenig der selbigen. Die "berühmteste" Szene mit der nackten Frau im überdimensionellen Spinennetz ( deutlich erkennbare Seile ) und der Riesenspinne ( am Stab bewegte Pappmache-Spinne frisch aus der Kindergarten-Bastelgruppe ) inkl. der in allen Farben wechselnden Beleuchtung, Nackttänzen von Frauen im Delirium ( Männer dürfen Tarzan-Lendenschurze tragen und sind Körperbemalt ).....alles ein im wahrsten Sinne psychotronischer Genuß ( fast ) allererster Güte. Leider ist dieses Filmchen viel zu kurz...vor allem an erwähnten Szenen. Die ausfüllende Handlung wirkt hier recht störend, da diese zwar vom Niveau zum Rest des Filmes passt, jedoch recht langweilig daher kommt. Dies vermiest dem Film bei mir ( und wegen der zu kurzen bzw. wenigen Kultszenen ) eine Höchstwertung.

Wertung: 7,5/10

[youtube]tVAhX9vIyhc[/youtube]
... He, who makes a Beast of himself , get`s rid of the pain of being a human !
Benutzeravatar
trebanator
Forum Kanzler
 
Beiträge: 6245
Registriert: 09.2013
Wohnort: ... in between worlds
Geschlecht:

Re: Nuda per Satana

Beitragvon dr. freudstein » 14. Apr 2015 00:29

wow, Trebo, du kannst es ja doch, danke. Notier ich mir. Italo geht immer :D
Frage nicht, was das Forum für dich tut
sondern frage dich, was DU für das Forum tun kannst
Benutzeravatar
dr. freudstein
Propaganda Minister & Popp-Ikone
 
Beiträge: 4929
Registriert: 09.2013
Wohnort: Die Film-Outlaws
Geschlecht:

Re: Nuda per Satana

Beitragvon trebanator » 14. Apr 2015 18:01

dr. freudstein hat geschrieben:wow, Trebo, du kannst es ja doch, danke. Notier ich mir. Italo geht immer :D


... dann forsch mal schön weiter. Da is noch einiges mehr von mir 8-)
... He, who makes a Beast of himself , get`s rid of the pain of being a human !
Benutzeravatar
trebanator
Forum Kanzler
 
Beiträge: 6245
Registriert: 09.2013
Wohnort: ... in between worlds
Geschlecht:

Re: Nuda per Satana

Beitragvon dr. freudstein » 14. Apr 2015 18:13

upps, vielleicht sollte ich wirklich mal mehr ungelesene Freds lesen und nicht immer nur auf eigene oder neue Beiträge gehen :oops:
Naja nix für ungut, Leute kann man ja erstmal beschimpfen und die Entschuldigung, sofern angebracht einfach weglassen :mrgreen:

aber ich seh grad, es scheint nur eine britische TV Aufzeichnung zu geben, ansonsten nur ne Holland oder US Fassung auf DVD richtig? Da muss ich dann wohl mal wieder mein Fan Dubs Sammler bemühen. Da hat doch bestimmt einer ne Komplettfassung gebastelt mit deutschen UT.
Frage nicht, was das Forum für dich tut
sondern frage dich, was DU für das Forum tun kannst
Benutzeravatar
dr. freudstein
Propaganda Minister & Popp-Ikone
 
Beiträge: 4929
Registriert: 09.2013
Wohnort: Die Film-Outlaws
Geschlecht:

Re: Nuda per Satana

Beitragvon trebanator » 14. Apr 2015 18:32

dr. freudstein hat geschrieben:aber ich seh grad, es scheint nur eine britische TV Aufzeichnung zu geben, ansonsten nur ne Holland oder US Fassung auf DVD richtig? Da muss ich dann wohl mal wieder mein Fan Dubs Sammler bemühen. Da hat doch bestimmt einer ne Komplettfassung gebastelt mit deutschen UT.


... es gibt eh 2 Versionen von dem Filmchen. Die Reguläre und eine Hardcore-Fassung (!) Die HC gibt`s als DVD aus Holland und die reguläre als UK-DVD...... hab (natürlich) beide :D
... He, who makes a Beast of himself , get`s rid of the pain of being a human !
Benutzeravatar
trebanator
Forum Kanzler
 
Beiträge: 6245
Registriert: 09.2013
Wohnort: ... in between worlds
Geschlecht:

Re: Nuda per Satana

Beitragvon dr. freudstein » 14. Apr 2015 18:41

ah ja, dann wären ja beide interessant :D

ein Italo Tape mit Normalfassung existiert auch. Heisst hardcore jetzt ein paar nackte tatsachen, weil porno ist ja wohl nich gemeint, oder einfach nur eine Langfassung?
Frage nicht, was das Forum für dich tut
sondern frage dich, was DU für das Forum tun kannst
Benutzeravatar
dr. freudstein
Propaganda Minister & Popp-Ikone
 
Beiträge: 4929
Registriert: 09.2013
Wohnort: Die Film-Outlaws
Geschlecht:

Re: Nuda per Satana

Beitragvon trebanator » 14. Apr 2015 19:21

dr. freudstein hat geschrieben:ah ja, dann wären ja beide interessant :D

ein Italo Tape mit Normalfassung existiert auch. Heisst hardcore jetzt ein paar nackte tatsachen, weil porno ist ja wohl nich gemeint, oder einfach nur eine Langfassung?

.... na HC heißt schon HC..... heißt hier im präzisen so: klickediklick ;)
... He, who makes a Beast of himself , get`s rid of the pain of being a human !
Benutzeravatar
trebanator
Forum Kanzler
 
Beiträge: 6245
Registriert: 09.2013
Wohnort: ... in between worlds
Geschlecht:

Re: Nuda per Satana

Beitragvon dr. freudstein » 14. Apr 2015 19:39

IGITT SEX :shock: ach ja danke, Schnittberichte sollte ich mir auch mal öfter angucken, klärt so einige Fragen :oops: THX oh, dann lieber die Normalfassung, so nötig hab ich es nun auch wieder nicht :lol:
Frage nicht, was das Forum für dich tut
sondern frage dich, was DU für das Forum tun kannst
Benutzeravatar
dr. freudstein
Propaganda Minister & Popp-Ikone
 
Beiträge: 4929
Registriert: 09.2013
Wohnort: Die Film-Outlaws
Geschlecht:


Zurück zu "Der italienische Horrorfilm"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron