Die drei Gesichter der Furcht - Mario Bava (1963)

Fulci, Argento und Co. finden hier ihren Platz

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 139

Die drei Gesichter der Furcht - Mario Bava (1963)

Beitragvon dr. freudstein » 26. Mär 2015 17:07

Die drei Gesichter der Furcht - Mario Bava

Bild
Alternativtitel: Die 3 Gesichter der Furcht / Black Christmas / Black Sabbath / Der Ring der Verdammten / The Three Faces of Fear / The Three Faces of Terror / Le Trois visages de la peur

Originaltitel: Tre volti della paura, I

Herstellungsland: Frankreich / Italien 1963

Regie: Mario Bava

Darsteller: Boris Karloff, Susy Andersen, Mark Damon, Glauco Onorato, Rika Dialina, Massimo Righi, Michèle Mercie u. a.
Bild
Storys:

1. Episode: Das Telefon. Rosy bittet ihre Freundin Mary um Beistand, weil sie von einem Unbekannten durch endlose Telefonanrufe terrorisiert wird. Als ein Mann in die Wohnung eindringt und Mary ermordet, ersticht Rosy diesen - doch das Telefon läutet weiter...
Bild Bild

2. Episode: Wurdulak. Ein junger Reisender kommt in eine abgelegene Gegend, in der Vampire ihr Unwesen treiben. Auch der Vater der Bauernfamilie, bei der er Quartier bezieht, ist bereits seit mehreren Nächten nicht mehr nach Hause gekommen. Als er schließlich doch wieder zurückkehrt, flieht der Gast mit der Bauerstochter in die Nacht - eine gnadenlose Flucht beginnt...
Bild Bild Bild

3. Episode: Der Wassertropfen. Eine Krankenschwester bestiehlt eine verstorbene Frau. Die Seniorin nimmt jedoch grausame Rache aus dem Jenseits...
Frage nicht, was das Forum für dich tut
sondern frage dich, was DU für das Forum tun kannst
Benutzeravatar
dr. freudstein
Propaganda Minister & Popp-Ikone
 
Beiträge: 4929
Registriert: 09.2013
Wohnort: Die Film-Outlaws
Geschlecht:

Re: Die drei Gesichter der Furcht - Mario Bava (1963)

Beitragvon dr. freudstein » 26. Mär 2015 17:12

leider nicht viel in der Sammlung, aber ist ja eh nicht von Interesse (schmoll), trotzdem knall ich hier jetzt was raus, nicht einfach zu bekommen (die Nichtsammler wissen das gar nicht, was sowas für einen Sammler bedeutet.....und kostet . Lobby Cards wären auch ein Traum, aber die Geldbeschaffungsmaßnahmen und Quellen für Dealer sind eingetrocknet....

aber bisschen was zum lesen schadet ja niemanden wenns nicht so klein und fremdsprachig wäre ha ha

Werberatschlag Frankreich
Großformatig

Bild
Frage nicht, was das Forum für dich tut
sondern frage dich, was DU für das Forum tun kannst
Benutzeravatar
dr. freudstein
Propaganda Minister & Popp-Ikone
 
Beiträge: 4929
Registriert: 09.2013
Wohnort: Die Film-Outlaws
Geschlecht:


Zurück zu "Der italienische Horrorfilm"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron