Absurd

Fulci, Argento und Co. finden hier ihren Platz

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 354

Absurd

Beitragvon Cromwell » 13. Okt 2013 14:50

Bild

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Originaltitel: Rosso Sangue
Herstellungsland: Italien
Erscheinungsjahr: 1981
Regie: Joe D'Amato

Darsteller:   
George Eastman
Annie Belle
Charles Borromel
Katya Berger
Kasimir Berger
Hanja Kochansky
Ian Danby
Ted Rusoff
Edmund Purdom
Dirce Funari
Mark Shannon
Michele Soavi

Handlung:

Ein junger Mann wird schwerverletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Doch schon kurz nach der Operation sind seine Wunden fast wieder verheilt. Die Untersuchungen der Polizei bringen jedoch sehr schnell Licht in die mysteriösen Vorfälle. Aufgrund einer starken radioaktiven Verseuchung, wurde der Mann zu einer mordenden Bestie. Noch während die Polizei einen wichtigen Zeugen befragt, flieht der Killer aus der Klinik. Sein von Leichen gesäumter Weg führt ihn direkt in das Haus eines gelähmten Mädchens und ihrer Familie...

Quelle: Ofdb

Fazit:

Absurd ist mittlerweile zurecht ein absoluter Klassiker des Splatter-Genres.

Zu seiner Entstehungszeit, Anfang der 80er, war Absurd sicherlich einer der härtesten Splatterfilme überhaupt. Über 30 Jahre später hat der Film (natürlich) in Sachen Splattereffekte etwas den Anschluss gegenüber neueren Werken verloren. Jedoch muss sich Absurd keineswegs verstecken, der Film hat trotz seines Alters wirklich brachiale, ultrablutige und extrem kranke Morde zu bieten.

Der Film hat eine sehr simple Story, ist jedoch, vielleicht auch gerade deswegen, sehr kurzweilig und in keiner Minute langweilig. Hauptsächlich geht es um einen "Nächtlichen Spaziergang" eines mutierten Psychopathen, der alles niedermetzelt was ihm so in die Quere kommt. Dies macht er dann auch mit voller Hingabe und sehr ideenreich. Hier wird gesägt, gebohrt, gebraten und gehackt das es eine wahre Freude ist.

George Eastman passt in die Rolle des Killers perfekt. Der 2 Meter Hüne mit seinem pechschwarzem Vollbart wirkt äußerst bedrohlich und einschüchternd. Der restliche Cast ist in Ordnung, reißt aber keine Bäume aus.

Der Score gefällt mir extrem gut und steigert sich gerade am Ende in einen hämmernden Sound, der das Finale perfekt unterstützt.

Ein Film den man als Splatterfan einfach gesehen haben muss!!!

9/10 Pkt
Wer im Glashaus sitzt, sollte sich im Dunkeln ausziehen
Benutzeravatar
Cromwell
 
Beiträge: 543
Registriert: 09.2013
Wohnort: Freistaat Bayern
Geschlecht:

Re: Absurd

Beitragvon trebanator » 13. Okt 2013 15:07

.... volle Zustimmung ! ...einer der mweilensteine des Genres und auch einer meiner ersten Filme in der Sammlung, als ich eigentlich noch garnicht sammeln wollte.... :?
........ habe mittlerweile jede relevante Scheibe des Filmes und werde auch noch alle weiteren, verbesserten VÖ`s, die da evtl. noch kommen werden, kaufen. Lohnt hier immer !
... He, who makes a Beast of himself , get`s rid of the pain of being a human !
Benutzeravatar
trebanator
Forum Kanzler
 
Beiträge: 6245
Registriert: 09.2013
Wohnort: ... in between worlds
Geschlecht:

Re: Absurd

Beitragvon dude-1984 » 13. Okt 2013 19:20

fette 9/10

gore ist! :mrgreen:
Benutzeravatar
dude-1984
Die graue Eminenz
 
Beiträge: 3248
Registriert: 09.2013
Wohnort: Buntland
Geschlecht:

Re: Absurd

Beitragvon MiamiVIP » 8. Aug 2015 16:24

Ich fand den bis auf eine Selbstzweckhafte Szene um Längen nicht so hart wie er gemacht wird. Muss er aber auch garnicht sein. Absurd ist ein recht kurzweiliger Amoklauf der zu unterhalten weiß und im Finale nochmal recht spannend daher kommt. Dennoch ist für mich Man Eater der interessantere Film. Die Bezeichnung "des besseren Films" ist eigentlich nicht angebracht, dafür sind beide Streifen viel zu verschieden und wissen Beide auf ihre eigene Art zu überzeugen. Man Eater ist ein atmosphärisches Brett, Absurd eher das rasantere "Gemetzel".
8/10
Benutzeravatar
MiamiVIP
Foren-Provokateur
 
Beiträge: 2192
Registriert: 09.2013
Geschlecht:

Re: Absurd

Beitragvon OpFeRmEtZgEr » 8. Aug 2015 17:27

Du hast davon ne Blu wa?
Wie is der Transfer? 1080P ?
HD Sound? Oder Monogekrächze bzw. Stereo
Benutzeravatar
OpFeRmEtZgEr
Security Chef
 
Beiträge: 5415
Registriert: 09.2013
Wohnort: Inferno
Geschlecht:

Re: Absurd

Beitragvon MiamiVIP » 8. Aug 2015 19:08

Ne ich habe auch nur das XT Ultra Steel (DVD), reicht mir aber völlig.
Benutzeravatar
MiamiVIP
Foren-Provokateur
 
Beiträge: 2192
Registriert: 09.2013
Geschlecht:

Re: Absurd

Beitragvon OpFeRmEtZgEr » 8. Aug 2015 22:02

Ich hab das dem Dudi vertauscht,gloob ick!
Ich warte daher auf Blu.
Denn irgendwie is die olle Oppaunke ja lustig.
Wie er völlig schwachsinnig am Ende von Maneater seine Gedärme verspeist! :D
So bescheuert das es wieder gut ist!
Allein wegen der Szene brauch ich den doch in der Sammlung! :P
Wurde in Absurd nicht ein Kind gemetzelt?
Oder war das in Fulcis "Children Shouldn't Play With Dead Things oder wie der hiess!
Benutzeravatar
OpFeRmEtZgEr
Security Chef
 
Beiträge: 5415
Registriert: 09.2013
Wohnort: Inferno
Geschlecht:

Re: Absurd

Beitragvon Cromwell » 9. Aug 2015 09:29

Also in Absurd wird kein Kind gemetzelt...obwohl ich mir es wünschen würde. Der kleine Sack in dem Film geht mir tierisch auf den selbigen :x
Wer im Glashaus sitzt, sollte sich im Dunkeln ausziehen
Benutzeravatar
Cromwell
 
Beiträge: 543
Registriert: 09.2013
Wohnort: Freistaat Bayern
Geschlecht:

Re: Absurd

Beitragvon OpFeRmEtZgEr » 9. Aug 2015 09:44

Shit...Das war auch nicht "Children Shouldn't..."
Das war ne schwarze Hülle ,mit rot weissen Farben U.S Dvd von Media Blasters/Shriek Show!
Ich meine es war n Fulci und da wurde 100% 'n Kind blutig gemetzelt.
Ansonsten war der Film echt lahm!
ES WAR SWEET HOUSE OF HORRORS aka Haus des Bösen!
Benutzeravatar
OpFeRmEtZgEr
Security Chef
 
Beiträge: 5415
Registriert: 09.2013
Wohnort: Inferno
Geschlecht:

Re: Absurd

Beitragvon Cromwell » 9. Aug 2015 09:50

Kind? Fulci? Da fällt mir eigentlich nur der Headshot an der Rothaarigen in Geisterstadt ein :?: :!:
Wer im Glashaus sitzt, sollte sich im Dunkeln ausziehen
Benutzeravatar
Cromwell
 
Beiträge: 543
Registriert: 09.2013
Wohnort: Freistaat Bayern
Geschlecht:


Zurück zu "Der italienische Horrorfilm"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast