Turm der lebenden Leichen

Alle Horrorfilme aus dem britischen Königreich finden hier ihren Platz

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 214

Turm der lebenden Leichen

Beitragvon Blacky von Adder » 10. Okt 2013 17:17

Bild

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Tower of Evil
Großbritannien 1972

Regie: Jim O'Connolly

Darsteller:
Bryant Haliday
Jill Haworth
Mark Edwards
Jack Watson
Anna Palk
Derek Fowlds
Dennis Price
Anthony Valentine
Gary Hamilton

Inhalt:
Ein gellender Schrei in der Nacht, dann Stille - Totenstille. Als sich der dichte Nebel auf der kleinen Insel vor der englischen Küste lichtet, bietet sich ein Bild des Grauens.
Vier grausam zugerichtete Leichen liegen in der Umgebung des alten Leuchtturms. Für die Polizei steht die einzige Überlebende dieses Massakers - die Amerikanerin Penelope Reed - als Täterin fest. Detektiv Brent aber ist skeptisch, zumal der Leuchtturmwächter mitsamt seiner Familie auf rätselhafte Weise verschollen ist. Brent beginnt Nachforschungen anzustellen, um diesem und anderen geheimnisvollen Vorgängen auf den Grund zu gehen. Die Spur führt in die finsteren Gänge unter dem Leuchtturm, zu einer Kultstätte des Gottes 'Baal'. Aus Neugier wird die Gier nach Gold, die einem nach dem anderen das Leben kostet...

Quelle: OFDB
_______________________________________________________________________________________________________
Meinung:
Hier einmal die Meinung eines Users aus der Ofdb zu diesem Film:
"Ein 70er Jahre Humbug-Schlocker vom uebelsten. Dumme junge Leute kommen im dichten Nebel auf einer Mini-Insel an, die aber nur einen daemlichen Turm herbergt. Es stellt sich bald heraus, das die Weiber hyterisch sind, und der Turm der Lebenden Leichen gar keiner ist, sonder nur ein Platz fuer einen alten, baertigen Alm-Oehi, der lallend und dumm glotzend durch die Gegend humpelt. Dieser Schinken ist fuer alle eine Zumutung, vor allem die Zuschauer. Billige Schmuddelmimen, Hampelmann-Action und ein stinkender, alter Bartmann. Diese Zutaten verleiten nur zum Vorspulen. Uebrigens: Dem Verleih gehoert fett was auf's Maul wegen dem idiotischen Anlocktitel."

Wer sich jetzt nicht abschrecken läßt bekommt einen unterhaltsamen englischen B-Trasher zu sehen. Nette Studiokulissen mit Hammer ähnlicher Gruselatmo(die Gewölbe des Turmes sind sehr stimmig inszeniert), Darsteller die mitunter unfreiwillig komisch agieren, und das ganze mit ein paar Spritzern Blut, nackten Tatsachen und etwas Drogenkonsum angerichtet.
Der Gothic Slasher Fan bekommt hier eine Mischung serviert die mich überzeugt, und zusammen mit Frankensteins Horrorklinik zu den Höhepunkten des damaligen britischen(Trash)Horrorkinos zählt.
Wer Trash nicht abgeneigt ist und nicht nur auf Gekröse etc. steht, sollte dem Film eine Chance geben.
Alle anderen mögen sich obige Kritik(hust) nochmal durchlesen und lieber das Weite suchen. :mrgreen:
9/10
Blacky von Adder
 

Re: Turm der lebenden Leichen

Beitragvon horror1966 » 10. Okt 2013 18:20

Das ist so einer dieser Filme, von denen ich mir persönlich etwas mehr erwartet hatte. Zwar gibt es einige recht gute Momente und die Atmos ist auch ziemlich stimmig, aber insgesamt konnte mich dieses Werk nicht wirklich überzeugen.


5/10
Heimat der Waranen Gemeinde und Illuminaten

Auch ein Aal in des Mannes Hose passt nicht gleich in jede Dose

Bild Big Brother is watching you
Benutzeravatar
horror1966
El Presidente
 
Beiträge: 5095
Registriert: 09.2013
Geschlecht:

Re: Turm der lebenden Leichen

Beitragvon dr. freudstein » 10. Okt 2013 19:00

Geht mir genauso. Ich habe mir den Film 4 x angesehen, aber jedes Mal Mühe gehabt, den aufmerksam von Anfang bis Ende durchzugucken. Immerhin habe ich meine Einschlafprobleme damit gelöst. Aber keine Frage, er hat seine guten Momente im Einzelnen, aber insgesamt leider auch seine Schwächen.Missen möchte ich ihn nicht. Vielleicht erwischt er mich ja doch eines Tages mal in der richtigen Verfassung, wenn ich das Tape oder die DVD einlege. Ansonsten halt weiterhin als Baldrianersatz. Wegen vieler guter Momente kriegt er von mir

6/10
Frage nicht, was das Forum für dich tut
sondern frage dich, was DU für das Forum tun kannst
Benutzeravatar
dr. freudstein
Propaganda Minister & Popp-Ikone
 
Beiträge: 4833
Registriert: 09.2013
Wohnort: Die Film-Outlaws
Geschlecht:

Re: Turm der lebenden Leichen

Beitragvon trebanator » 10. Okt 2013 19:54

..... auch wieder einer der Klassiker, bei denen mir eine gute Atmo vollkommen reicht. 8/10 aus dem löchrigen Gedächtnis raus.
... He, who makes a Beast of himself , get`s rid of the pain of being a human !
Benutzeravatar
trebanator
Forum Kanzler
 
Beiträge: 6150
Registriert: 09.2013
Wohnort: ... in between worlds
Geschlecht:

Re: Turm der lebenden Leichen

Beitragvon dr. freudstein » 10. Okt 2013 22:49

trebanator hat geschrieben:..... auch wieder einer der Klassiker, bei denen mir eine gute Atmo vollkommen reicht. 8/10 aus dem löchrigen Gedächtnis raus.


Spalter, Spalter :x
Frage nicht, was das Forum für dich tut
sondern frage dich, was DU für das Forum tun kannst
Benutzeravatar
dr. freudstein
Propaganda Minister & Popp-Ikone
 
Beiträge: 4833
Registriert: 09.2013
Wohnort: Die Film-Outlaws
Geschlecht:

Re: Turm der lebenden Leichen

Beitragvon Cromwell » 11. Okt 2013 01:34

Genialer Film, einer meiner absoluten Lieblinge. Die Insel aus Pappe, der Leuchtturm und die unterirdischen Gänge verpassen dem Film einen ordentlichen Grusel-Touch. Ein paar blutige Szenen gibt es auch zu bewundern, für das Alter des Films sind diese sogar ziemlich heftig ausgefallen. Die Darsteller machen ihre Sache auch sehr gut und es ist mal eine Wohltat in so einem Film nicht die übliche Teenie-Clique ertragen zu müssen.

Absolut stimmungsvolles Kino
10/10 Pkt
Wer im Glashaus sitzt, sollte sich im Dunkeln ausziehen
Benutzeravatar
Cromwell
 
Beiträge: 543
Registriert: 09.2013
Wohnort: Freistaat Bayern
Geschlecht:

Re: Turm der lebenden Leichen

Beitragvon dr. freudstein » 11. Okt 2013 02:37

Bin mal gespannt, wie der im Kino wirkt, eine 35mm Kopie wartet noch auf ihre Vorführung. Ich hoffe doch, er entfaltet dort eine andere Wirkung als Valium :lol:
Frage nicht, was das Forum für dich tut
sondern frage dich, was DU für das Forum tun kannst
Benutzeravatar
dr. freudstein
Propaganda Minister & Popp-Ikone
 
Beiträge: 4833
Registriert: 09.2013
Wohnort: Die Film-Outlaws
Geschlecht:


Zurück zu "Der britische Horrorfilm"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron