Frankensteins Horror-Klinik

Alle Horrorfilme aus dem britischen Königreich finden hier ihren Platz

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 168

Frankensteins Horror-Klinik

Beitragvon Blacky von Adder » 16. Okt 2013 13:32

Bild

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Originaltitel: Horror Hospital
Großbritannien 1973

Regie:Antony Balch

Darsteller:
Michael Gough
Robin Askwith
Vanessa Shaw
Ellen Pollock
Dennis Price
Skip Martin
Kurt Christian
Barbara Wendy
Kenneth Benda

Inhalt:
Jason träumt vom Urlaub unter leichtbekleideten Frauen. Auf dem Weg dahin trifft er die hübsche Judy, die ihre Tante besuchen will. In einer als Kurklinik auf dem Lande getarnten abgelegenen Versuchsanstalt entfernt ein fanatischer experimentierfreudiger Arzt seinen Patienten derweil die Gehirne, um sie zu willenlosen folgsamen Sklaven zu formen, und sie so für seine Forschungszwecke einzusetzen ...

Quelle:OFDB
______________________________________________________________________________________________________

Meinung:
Zuerst einmal: Die Namensgebung Frankenstein ist wieder einmal an den Haaren herbeigezogen! Der sinistre Bösewicht heißt eigentlich Dr. Storm.
Ansonsten ist diese Low Budgt Trashperle eine bitterböse Satire auf das britische Horrorkino schlechthin.
Ein bunter Mix aus skurrilen Effekten, literweise Blut(eher ungewöhnlich für britische Filme der damaligen Zeit) und einem ziemlich grobschlächtigem Humor.
Wer erinnert sich nicht an das Auto mit den Klingen an den Rädern, an den sadistischen Zwerg und die böse Tante von Judy. Ich kann gar nicht verstehen, dass der Film oftmals so negativ beurteilt wird.
Wer hier Gruselkino ala Hammer erwartet ist natürlich ganz falsch am Platz. Hier wimmelt es nur so von schrägen Charakteren und absurden Begebenheiten. Diese werden von den prächtig aufspielenden Michael Gough und Robin Askwith überzeugend dargestellt und es ist ein pures Vergnügen dem launigen Treiben der Gothic Legenden zuzuschauen.
Diesen Film liebt oder hasst man, in meinem Herzen hat er einen festen Platz erobert. Diese Art Horror Comedy hab ich so in keinem anderen brit. Horrorfilm der 70er gesehen.
Anthony Balch war seiner Zeit hier voraus. Ich finde es sehr bedauerlich das er starb, bevor er die Möglichkeit hatte einen weiteren Film zu machen.
Wer Trash, etwas Splatter, grotesken Humor, total freakige Charaktere mag sollte sich diesen Film einmal anschauen.
Aber Vorsicht... nicht ernst nehmen :o
10/10
Blacky von Adder
 

Re: Frankensteins Horror-Klinik

Beitragvon trebanator » 16. Okt 2013 18:10

.... kann der 10/10 durchaus zustimmen. Ein herrlich grotesker, klassischer 80er Trash-Horror mit Super-Atmo !
... He, who makes a Beast of himself , get`s rid of the pain of being a human !
Benutzeravatar
trebanator
Forum Kanzler
 
Beiträge: 6403
Registriert: 09.2013
Wohnort: ... in between worlds
Geschlecht:

Re: Frankensteins Horror-Klinik

Beitragvon DonT » 17. Okt 2013 08:01

Etwas angestaubter, aber schrillig-unterhaltsamer und jederzeit sympathischer Brit-Trash. Ein Mad-Scientist-Film für Freunde britischen Humors und Klassikliebhaber, die es auch mal etwas seichter mögen. Aber auch Rocky-Horror-Fans freuen sich über die ein oder andere Parallele. Übrigens gab's gestern den O-Ton, nächstes Mal die Synchro.

7/10
Dieser Beitrag wird Ihnen präsentiert von: Sinnlosium Akut.
Bei Schnupfen und Schusswunden: Sinnlosium Akut.
Benutzeravatar
DonT
 
Beiträge: 2408
Registriert: 09.2013
Wohnort: King of Harz
Geschlecht:


Zurück zu "Der britische Horrorfilm"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron