Wrong Turn (2003)

Horrorfilme aus den USA, Süd-und Mittelamerika

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 411

Re: Wrong Turn (2003)

Beitragvon Fulci1978 » 24. Okt 2013 15:34

Ich werde mir von Teil 1 das Mediabook zulegen und meine Single DVD abstossen... Hoffentlich schafft es NSM auch an die Fortsetzungen ran zu kommen...
Bild
Benutzeravatar
Fulci1978
 
Beiträge: 12
Registriert: 09.2013
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: Wrong Turn (2003)

Beitragvon DriesVanHegen » 24. Nov 2015 20:34

Meine Meinung bleibt so weit bestehen.
Allerdings: schlecht ist er keineswegs, immerhin bemüht er sich sogar seine Leidtragenden einzuführen und zu charakterisieren. Außerdem ist er doch recht spannend und vor allem temporeich inszeniert.
Wenn die Nachfolger den Fokus allerdings mehr und mehr auf Kills und nichtssagende Opferlämmer verlegen...nunja, ich bin vorerst skeptisch.
Dennoch: den Hype darum konnte und kann ich nicht nachvollziehen. Die Reanimation der Backwood-Slasher ist natürlich dennoch zu honorieren, wobei ich THE HILLS HAVE EYES deutlich gelungener finde, da dort wirklich alles auf den Punkt genau sitzt.
Benutzeravatar
DriesVanHegen
Ex-Küken
 
Beiträge: 2573
Registriert: 09.2013
Wohnort: A Warm Place
Geschlecht:

Vorherige

Zurück zu "Der amerikanische Horrorfilm"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron