Dead Scared

Horrorfilme aus den USA, Süd-und Mittelamerika

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 65

Dead Scared

Beitragvon horror1966 » 26. Sep 2013 15:12

Bild




Dead Scared
(The Hazing)
mit Brad Dourif, Brooke Burke, Nectar Rose, Philip Andrew, Tiffany Shepis, Jeremy Maxwell, Parry Shen, David Tom, Charmaine De Grate, Jeff LeBeau, Robert Donavan, Mary Rings, E.P McKnight, Tess Hall, Berry Thomas
Regie: Rolfe Kanefsky
Drehbuch: Rolfe Kanefsky
Kamera: Thomas L. Callaway
Musik: Christopher Farrell
FSK 16
USA / 2004

Zu Halloween versucht ein Professor mit Hilfe eines alten, mystischen Buches das Tor zu einer anderen Dimension zu öffnen. Eine Gruppe von Studenten stiehlt ihm die magische Schrift, doch jeder Versuch, diese für sich zunutze zu machen, schlägt fehl. Gefangen in einem herrenlosen Haus geschehen bald schreckliche Morde. Es beginnt ein Katz und Maus Spiel zwischen Mensch und Dämon. Niemand weiß, wem man jetzt noch vertrauen kann...


"Dead Scared" ist ein in allen Belangen sehr unterhaltsamer-und kurzweiliger Teenie-Horrorfilm, der zusätzlich auch noch über eine ordentliche Portion Humor verfügt. Regisseur Rolfe Kanefsky hat genau die richtige Mischung gefunden und die unterschiedlichen Zutaten perfekt aufeinander abgestimmt. Die Geschichte an sich bietet sicherlich keinerlei Inavation, hat man doch ähnliche Szenarion schon oft genug zu Gesicht bekommen. Dennoch bietet das Geschehen ein absolut sehenswertes Filmerlebnis, an dem man seine helle Freude hat. Für eine 16er Freigabe gibt es sogar einige recht harte Momente zu bewundern, die ausserdem immer mit der richtigen Portion Humor versehen sind. Bekommt man zum Beispiel ein Teenie-Päärchen beim Sex zu sehen, bei dem eine riesige Zunge eine große Rolle spielt, die auf blutige Art und Weise entfernt wird. Aber auch einige Köpfe diverser Charaktere müssen rollen, wobei die Kamera die Abtrennung sehr gut einfängt.

Doch auch ansonsten wird dem Zuschauer recht viel geboten, witzige Dialoge und teils skurrile Situationskomik bekommt man beispielsweise den ganzen Film über geboten. Dabei hat Rolfe Kanefsky aber immer darauf geachtet, das die witzigen Elemente des Szenarios zu keiner Zeit zu übertrieben erscheinen, oder gar ins Alberne abdriften. "Dead Scared" ist aber keinesfalls nur lustig, sondern offenbart auch eine sehr dichte Grundstimmung, die streckenweise auch bedrohliche Züge erkennen lässt. Zudem verfügt das Werk auch über einen guten Spannungsaufbau, der keinerlei Einbrüche zu verzeichnen hat. Im darstellerischen bereich darf man sicherlich keine Wunderdinge erwarten, handelt es sich doch um die typischen amerikanischen Jungdarsteller, die ihre Sache jedoch ordentlich erledigen. Der einzige wirklich bekannte schauspieler dürfte wohl Brad dourif sein, der hier in der Rolle des durchgeknallten Professors zu sehen ist und diesen Part in gewohnt routinierter Art erledigt.

Streckenweise lässt die Geschichte sogar kleine Anlehnungen an Sam Raimis "Tanz der Teufel" erkennen, fährt doch auch huer ein Dämon in die Körper einiger Studenten, um auf diese Art und Weise sein Unheil zu treiben. Dabei kommt es immer wieder zu herrlichen Momenten, die einerseits sogar etwas härter sind, einem anderseits auch die Lachtränen in die Augen treiben können. "Dead Scared" ist ganz sicher kein filmisches Meisterwerk und zählt noch nicht einmal zu den allerbesten Horror-Komödien, bietet aber ganzzeitig sehr gute-und kurzweilige Unterhaltung, die man sich immer wieder anschauen kann.


Fazit:


Wer Gute Laune Horror mag, kann bei diesem Film eigentlich nichts falsch machen. Zwar bekommt man überhaupt nichts Neues geboten, aber der gelungene Mix aus altbewährten Zutaten kann sich jederzeit sehen lassen und bietet besten Horror-Spaß


6,5/10
Heimat der Waranen Gemeinde und Illuminaten

Auch ein Aal in des Mannes Hose passt nicht gleich in jede Dose

Bild Big Brother is watching you
Benutzeravatar
horror1966
El Presidente
 
Beiträge: 5370
Registriert: 09.2013
Geschlecht:

Zurück zu "Der amerikanische Horrorfilm"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron