Wishmaster ist nicht mehr indiziert


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 63

Wishmaster ist nicht mehr indiziert

Beitragvon MiamiVIP » 1. Sep 2016 16:22

Wishmaster ist nicht mehr indiziert
Horrorfilm nach 17 Jahren wieder frei

Robert Kurtzmans Wishmaster (1997) wurde ungekürzt in Deutschland auf VHS herausgebracht und 1999 von der BPjS indiziert. Auf DVD gab es ihn dann auch recht bald, von Kinowelt später auch für den Massenhandel gekürzt (Schnittbericht).

Im letzten Jahr berichteten wir, dass NSM Records den Film offiziell für ein Blu-ray Release angekündigt hat. Nun gab die BPjM in ihrem Monatsreport die vorzeitige Listenstreichung bekannt und der Weg zur FSK ist frei.

Schnittberichte.com
Benutzeravatar
MiamiVIP
Foren-Provokateur
 
Beiträge: 2361
Registriert: 09.2013
Geschlecht:

Re: Wishmaster ist nicht mehr indiziert

Beitragvon OpFeRmEtZgEr » 1. Sep 2016 19:02

Wishmaster 1&2 sind dank der gelungenen Effekte sehenswert.
Aber auch kein muss für mich.
Hab einfach zu viel gesehen in den letzten 20Jahren.
Und so langsam trennt sich die Spreu vom Weizen.
Heisst,ich brauch nicht alles in HD.
Wenn ich es sowieso nur 1x alle Schaltjahre gucke.
Ne günstige Box mit 1&2 in HD unrated im Amaray-OK.
Aber die Mediabooks können se sich selbst in den Arsch schieben.
Benutzeravatar
OpFeRmEtZgEr
Security Chef
 
Beiträge: 5518
Registriert: 09.2013
Wohnort: Inferno
Geschlecht:


Zurück zu "Alles zum Thema Zensur"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron