Imperium (Mini-Serie)

Das Forum für Indiana Jones, Ritter und historische Hintergründe

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 137

Imperium (Mini-Serie)

Beitragvon horror1966 » 19. Sep 2013 19:19

Bild




Imperium
(Empire)
mit Santiago Cabrera, Vincent Regan, Emily Blunt, James Frain, Jonathan Cake, Christopher Egan, Michael Maloney, Fiona Shaw, Colm Feore, Michael Byrne, Orla Brady, Trudie Styler, Graham McTavish, Dennis Haysbert, Amanda Root, Alan David
Regie: John Gray / Kim Manners / Greg Yaitanes
Drehbuch: Sara B. Cooper / Chip Johannessen / Tom Wheeler
Kamera: Daniele Nannuzzi
Musik: Richard Marvin / John Van Tongeren
FSK 16
USA / 2005
6 Folgen a ca. 40 Minuten

44 vor Christus. Im römischen Senat wird Caesar in einen Hinterhalt gelockt und von den Senatoren ermordet. Sein Leibwächter Tyrannus hat versagt, erhält vom sterbenden Caesar jedoch einen letzten Auftrag: Er soll Caesars Nachfolger, seinen Neffen Gaius Octavius, beschützen. Beide verbünden sich mit Mark Anton, der sich gegen die feigen Attentäter stellt. Ein Bürgerkrieg entbrennt, doch schon bald wird klar, dass Mark Anton nicht nur den Mord an Caesar rächen, sondern selbst die Herrschaft über das Römische Reich an sich reißen will selbst, wenn er dafür Octavius töten muss...


Für eine TV Mini-Serie hatte man für "Imperium" ein riesiges Budget von ca. 50 Millionen Dollar zur Verfügung. Diese Summe merkt man der Serie auch durchaus an, denn hier handelt es sich keineswegs um einen billigen Abklatsch von Ridley Scotts Meisterwerk "Gladiator", obwohl man gewisse Ähnlichkeiten nicht von der Hand weisen kann. Das ist jetzt aber in keinster Weise negativ gemeint, denn dem Zuschauer präsentiert sich hier ein wirklich gelungenes Spektakel, das jederzeit bestens zu unterhalten weiss und in keiner Phase so etwas wie Langeweile aufkommen lässt. Gedreht wurde diese Historien-Serie an Originalschauplätzen in Italien, was dem Geschehen eine sehr authentische Wirkung verleiht.

Von Beginn an wird hier eine fesselnde und sehr interessante Geschichte erzählt, es geht um die Ermordung Julius Cäsars durch den Senat und die danach folgenden politischen Machtkämpfe im römischen Reich. Sicherlich erwarten jetzt viele imposant in Szene gestzte Schlachten und Kriege, doch davon gibt es eigentlich weniger zu sehen. Dafür stehen hier die politischen Machtkämpfe und die damit verbundenen Intrigen im Focus der Serie und werden besonders gut herausgearbeitet. Dennoch kommt ein solches Historien-Epos nicht gänzlich ohne Action aus, auch wenn es hier etwas weniger davon zu sehen gibt, wie in manch anderem Vertreter, der diese Thematik behandelt.

Auch im darstellerischen Bereich wird man mit durchaus guten Leistungen konfrontiert, die hier agierenden Schauspieler sind zwar nicht unbedingt die absoluten Größen aus Hollywood, aber das ein oder andere Gesicht hat man schon einmal irgendwo gesehen. So zum Beispiel Dennis Haysbert, der in mehreren Staffeln der Erfolgsserie "24" den Präsidenten David Palmer spielte. Und auch, wenn hier nicht die erste Garde Hollywoods vertreten ist, kann man das dargebotene Schauspiel als äusserst solide bezeichnen, denn alle dargestellten Charaktere wirken sehr glaubhaft und überzeugend.

So kann man letztendlich von einer sehr gelungenen Mini-Serie sprechen, die durchgehend sehr spannend und äusserst gut inszeniert ist. Vielleicht hätte man noch etwas mehr Action einbauen können, doch ehrlich gesagt habe ich persönlich nicht wirklich etwas vermisst, da die Story und ihr Verlauf jederzeit interessant erzählt werden und man nach dem Ende jeder Folge schon ganz neugierig darauf war, wie sich alles weiterentwickelt und ob am Ende schließlich doch noch die Gerechtigkeit siegt.


Fazit:


Mit "Imperium" ist eine ausgezeichnete und sehr spannende Serie entstanden, der man nicht unbedingt anmerkt, das es sich um eine TV Produktion handelt. Tolle Kulissen, sehr gute Schauspieler und natürlich eine interessante Geschichte sorgen hier für ein imposantes und absolut sehenswertes Filmerlebnis, das man sich keinesfalls entgehen lassen sollte. Jeder Freund solcher Historien-Epen sollte unbedingt zugreifen, denn diese Serie schaut man sich auch gern öfter an.


8/10
Heimat der Waranen Gemeinde und Illuminaten

Auch ein Aal in des Mannes Hose passt nicht gleich in jede Dose

Bild Big Brother is watching you
Benutzeravatar
horror1966
El Presidente
 
Beiträge: 5782
Registriert: 09.2013
Geschlecht:

Zurück zu "Abenteuer & Historienfilme"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast